Unwetter - Überflutung - Alarmstufe I

Aufgrund eines heftigen Unwetters wurden die Feuerwehren Bad Zell und Erdleiten am Samstag, 28. Mai 2016 um 22:23 Uhr von der LWZ mittels Sirene, Pager und Handyalarmierung zu einem Einsatz in den "Erdleitner Graben" alarmiert.

 

Schon bei der Anfahrt wurde das Ausmaß ersichtlich. An mehreren Stellen knickten Bäume um, Schlamm und Geröll blockierten die Straßen. Um diese provisorisch frei zu machen, wurde mittels Bagger, Traktoren und einem Radlager gearbeitet. Bäume wurden noch um geschnitten, bzw. weggeräumt.

 

Nach einiger Zeit unterspülten die massiven Wassermassen an drei Stellen die Straße, worauf dann die Straße auf der kompletten Länge aus Sicherheitsgründen gesperrt wurde!

 

 

 

Im Einsatz:

 

Einsatzleiter: HBI Christian Zwettler (FF Erdleiten)

 

FF Bad Zell ( 25 Mann)

 

FF Erdleiten ( 25 Mann)

 

Fahrzeuge im Einsatz:

 

FF Bad Zell ( RLF-A + KDO-F + TLF-2000)

FF Erdleiten ( KLF-A + Anhänger + KDO-F )

 

Fa. Haider (Baggerungen)

 

Marktgemeinde Bad Zell (Radlader)

 

Einsatzbeginn: 22:23 Uhr

 

Einsatzende: 01:00 Uhr

 

 

Zur Übersicht