Brand Wohnhaus - Alarmstufe II - Gemeinde Bad Zell

Am Mittwoch, 02. Jänner 2019 wurden um 10:10 Uhr die Feuerwehren Bad Zell und Erdleiten mittels Sirene und Pager zu einem "Brand Wohnhaus mit vermisster Person" alarmiert!

Kurz nach dem Eintreffen wurde aufgrund der Holzbauweise, Wasserversorgung und der Lage beim Wald die Alarmstufe erhöht.

Eine Person konnte vom Atemschutztrupp nur mehr tot geborgen werden.

Nach der Untersuchung des Brandursachenermittlers konnte mit den Nachlösch- und Aufräumarnbeiten begonnen werden. Diese dauerten bis 15:30 Uhr.

Anschließend wurden die Einsatzmittel, Fahrzeuge, Ausrüstung gereinigt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 

Im Einsatz:

FF Bad Zell, KDO-F und RLF-A, EL: HBI Harald Wagner

FF Erdleiten, LF-A und MTF: GRKDT: AW Hubert Knoll

Rotes Kreuz

Polizei

Kriseninterventionsteam

 

Zusätzliche Feuerwehren durch erhöhen der Alarmstufe:

FF Gutau

FF Hagenberg i. M.

FF Hinterberg

FF Pregarten

FF Tragwein

FF Wartberg o. d. Aist

FF Pierbach

FF Prandegg

FF Schönau i. M.

FF Allerheiligen-Lebing

FF Rechberg

 

 

Zur Übersicht