Am Dienstag, 23. Februar und Dienstag, 01. März 2016 haben die ersten 13 Atemschutzträger der FF Erdleiten, den seit 01.01.2016 verpflichtenden Atemschutzleistungstest (ALST) - auch genannt "Finnentest" absolviert.

 

Wie der Name "Finnentest" schon sagt, kommt der Test aus Finnland und ist ein genormter, für die Feststellung der Körperlichen und Gesundheitlichen Eignung zum Tragen eines Atemschutzgerätes. Natürlich kommt es in erster Linie auf die Tagesverfassung an! 

 

Dieser Test ist ab sofort jährlich Feuerwehr Intern zu absolvieren und wird als einer der Pflichtübungen für AS- Träger gewertet.

 

Es müssen fünf Stationen in kompletter persönlicher Schutzausrüstung samt Pressluftatmer absolviert werden. Bei einer maximalen Testdauer von 14,5 Minuten darf 90% der persönlichen, aktuell maximalen Herzfrequenz nicht überschritten werden.

Ein Video dazu gibt es auf Youtube Finnentest_Atemschutz, bzw. Fotos auf unserer Homepage!

Erfolgreich absolviert haben den Test: Roman Hametner, Wolfgang Brandstätter, Helmut Fragner, Franz Bauernberger, Daniel Zwettler, Ing. Rene Gusenbauer, Matthias Böhm, Karl Käferböck, Josef Mühlehner, Stefan Hackl, Thomas Bauernberger!

Vielen Dank für die Vorbereitungen an den AS- Wart HBM Helmut Fragner und OBI Wolfgang Brandstätter!

 

 

Zur Übersicht